Spezialtipp

Riot

Bild: SWR/Alexander Kluge

Donnerstag, 22:03 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

Riot

Hörstück von Christoph Korn, Unter Verwendung von Friedrich Engels "Die Lage der arbeitenden Klasse in England", Denis Diderots "Encyclopédie" und Textfragmenten aus Frantz Fanons "Die Verdammten dieser Erde", Komposition und Regie Christoph Korn. Autor und Regisseur Christoph Korn (li.), Frau 1 Engelssprecherin (Jana Schulz).

Tagestipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Feature

Heimkehr Leben nach dem Terror Von Lisa Maria Hagen und Mariam Noori NDR 2020 | URSENDUNG 5-teilige Podcastserie Im Sommer 2014 reist Oliver nach Syrien, um sich dem IS anzuschließen. 16 Jahre ist er damals alt. Er wird schwer verletzt und entschließt sich im Krankenhaus über die Türkei zu fliehen und sich den Behörden zu stellen. Der gebürtige Wiener steht im Mittelpunkt von Heimkehr. Heute hat er seine Haftstrafe abgesessen, ist, soweit das geht, in einen normalen Alltag zurückgekehrt. Die Panorama-Reporterinnen Lisa Hagen und Mariam Noori begleiten ihn, versuchen herauszufinden wie und ob er sich geändert hat. Gleichzeitig thematisieren sie den gesellschaftlichen Umgang mit IS-Heimkehrern. Eine emotionale Gratwanderung bei der man auch als Hörerinnen und Hörer zwischen Vertrauen und Misstrauen hin und hergerissen wird. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter Feature

Konzerttipp

Heute, 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann WDR 3 Städtekonzerte Corona-Spezial Musik zwischen Meditation und Zauber: Philharmonisches Orchester Hagen Arvo Pärts "Cantus in Memoriam Benjamin Britten" ist eine Meditation über Endlichkeit und Verlust, denn der Tod Benjamin Brittens hatte Pärt schwer erschüttert: "Unbeschreibliche Schuldgefühle, sogar mehr als dies, kamen in mir auf. Gerade hatte ich Britten für mich entdeckt. Erst kurz vor seinem Tod fing ich an, die Reinheit seiner Musik schätzen zu lernen." Und plötzlich war Benjamin Britten tot, ohne dass Arvo Pärt ihn persönlich kennengelernt hatte. Der eiserne Vorhang trennte in den 1970er Jahren unmissverständlich Estland von England. Mit dieser eindrücklichen Hommage beginnt das Philharmonische Orchester Hagen unter der Leitung von Generalmusikdirektor Joseph Trafton ein Corona-Spezial-Konzert. Und es nimmt die Hörer anschließend mit zu realen und imaginierten Orten: das Landhaus "Dumbarton Oaks" mit seinem berühmten Garten liegt in Washington D.C., das "Siegfried Idyll" in der fantastischen Opernwelt Richard Wagners. Arvo Pärt: Cantus in Memoriam Benjamin Britten für Streicher und Glocke Johann Sebastian Bach: Konzert f-Moll, BWV 1056 für Cembalo und Orchester Igor Strawinsky: Dumbarton Oaks Richard Wagner: Siegfried Idyll Uros Ugarkovi?, Cembalo; Philharmonisches Orchester Hagen, Leitung: Joseph Trafton Aufnahme aus dem Theater Hagen

Hörspieltipp

Heute, 15:00 Uhr MDR KULTUR

Die geheimnisvolle Entführung (2/3)

Krimi-Sommer mit Lord Peter Von Dorothy L. Sayers Regie: Klaus Zippel Bearbeitung: Ulrich Griebel Komponist: Michael Hinze Produktion: MDR/SWR/SFB-ORB 2002 Sprecher: Dagmar von Thomas - Erzählerin Peter Fricke - Lord Peter Wimsey Felix von Manteuffel - Prof. Langley Rolf Becker - Dr. Wetherall Conny Wolter - Alice Wetherall Käte Koch - Martha, alte Dienerin Marlies Reusche - Wirtin Wolfgang Winkler - Wirt Daniela Voß - Dominique, ihre Tochter Walter Niklaus - Juan Devant (17 Min.)

Featuretipp

Heute, 22:08 Uhr Ö1

Radiokolleg

100 Jahre Salzburger Festspiele.Eine Geschichte in 1.000 Facetten (2). Gestaltung: Nadja Kayali, Michaela Schierhuber Intensivmedizin. In der Blackbox (2). Gestaltung: Christina Höfferer Lexikon der österreichischen Popmusik. Dorian Concept, Eela Craig, Christina Stürmer, Boris Bukowski (2). Gestaltung: Thomas Mießgang, Walter Gröbchen, Stefan Niederwieser, Al Bird Sputnik

Podcast

Deutschlandfunk Kultur

Kulturnachrichten

Autor: Parsons, Katharina Sendung: Kulturnachrichten

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Krieg der Zeiten

Der fünfzehnjährige Kire wächst 1944 in den Pommerellen auf. Durch die Liebe zu allen Dingen kann Kire mit Pflanzen und Tieren sprechen und er hat die Gabe, mit Hilfe seiner starken Fantasie, in die gute alte Zeit reisen zu können. Doch die Schatten des Krieges werden immer bedrohlicher und holen Freunde, geliebte Familienmitglieder, seine Fantasie und damit auch seine Kindheit. Eine geheime Gilde von Meistererzählern will Kire aufgrund seiner Begabung vor dem Krieg retten und schickt den jungen Meistererzähler Flint als Dorf-Postbooten getarnt, den Auserwählten in die Gilde zu holen. Doch das geht gründlich schief, denn Kire ist nicht der einzige in seiner Familie, der durch die Zeit reisen kann. Sein Bruder, seine Großmutter und er selbst versuchen aus der Zukunft kommend, Kires Kindheit zu erhalten und seine Vergangenheit zu ändern - was fatale Folgen hat...

Hören