Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Hector Berlioz: "Béatrice et Bénédict", Ouvertüre Scottish Chamber Orchestra Leitung: Robin Ticciati Sigismund Thalberg: Rondo aus dem Klavierkonzert f-Moll op. 5 Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley Antonio Caldara: Triosonate E-Dur op. 2 Nr. 11 Amandine Beyer, Leila Schayegh (Violine) Jonathan Pesek (Violoncello) Matthias Spaeter (Erzlaute) Jörg-Andreas Bötticher (Cembalo, Orgel) Maurice Ravel: "Miroirs", Une barque sur l'océan Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stéphane Denève Ernst von Dohnányi: 3 Klavierstücke op. 44 Daniel Röhm (Klavier) Johann Sebastian Bach: Allegro aus dem Konzert d-Moll BWV 1052 Café Zimmermann

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 21.01.814: Kaiser Karl der Große badet und bekommt Fieber Von Max Knieriemen 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Höfische Liebe im Mittelalter und die Erfindung der Romantik Aus der Reihe: Geschichte der Liebe (2/3) Von Johanna Juni "Dû bist mîn, ich bin dîn" - der Minnesang des Mittelalters wusste große Gefühle zu beschwören. Dabei war die Liebesheirat damals gar nicht üblich. Erst im 18. Jahrhundert erreichte die Idee der romantischen Liebe in Form von literarischen Werken das Bürgertum. Bis sich jedoch das Ideal der Heirat aus Liebe in der Gesellschaft durchsetzte, sollte noch ein ganzes Jahrhundert vergehen. Warum bestand über so lange Zeit hinweg eine Kluft zwischen dem Liebesideal und der Realität? Und wie kam es schließlich zum Siegeszug der Romantik? (SWR 2021) (Teil 3, Samstag, 22. Januar 2022, 8.30 Uhr)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Heimat, Ferne, Sehnsucht - Musik und Migration(5/5) Mit Jan Ritterstaedt Musikliste: Franz Waxman: "Athanael the Trumpeter" Joachim Pliquett (Trompete) Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Hans E. Zimmer Franz Benda: Largo aus der Violinsonate C-Dur Anton Steck (Violine) Christian Rieger (Cembalo) Igor Strawinsky: Ouvertüre aus "Pulcinella" Südwestfunk-Sinfonieorchester Leitung: Michael Gielen Igor Strawinsky: Scherzo à la russe London Symphony Orchestra Leitung: Michael Tilson Thomas Angelo Notari: Ciaccona Magdalene Harer (Sopran) Julia Fritz (Blockflöte) Reinhild Waldek (Harfe) Johannes Hämmerle (Orgel) Ruth Schönthal: Grave aus dem Streichquartett Nr. 3 "In Memoriam Holocaust" Bingham String Quartet Isang Yun: East West Miniature II Thomas Hecker (Oboe) Mischa Meyer (Violoncello) Peter Klohmann: "Identigration?" Bridges-Kammerorchester Leitung: Nabil Shehata

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Ensemble Diderot Antonio Caldara: Konzert für Violoncello, 2 Violinen und Basso continuo d-Moll Antonio Vivaldi: Sonate für 2 Violinen und Basso continuo C-Dur RV 60 (Konzert vom 10. Dezember 2014 in Schloß Waldthausen, Budenheim) Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett Es-Dur KV 493 Notos Quartett Peter Tschaikowsky: "Der Sturm", Fantasie für Orchester f-Moll op. 18 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Kevin John Edusei Luigi Bassi: Konzertfantasie über Themen aus "Rigoletto" für Klarinette und Klavier Duo Aust Antonín Dvorák: Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22 "Streicherserenade" Staatsorchester Rheinische Philharmonie Leitung: Garry Walker

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Feature

Tote Flüsse, deutscher Stahl - Dammbrüche in Brasilien Von Philipp Lemmerich und Jessica de Almeida (Produktion: SWR/WDR 2021) Mariana 2015, Brumadinho 2019 - binnen weniger Jahre bersten in Brasilien die Rückhaltebecken von zwei Eisenerzminen. Fast 300 Menschen sterben in den Lawinen aus giftigem Schlamm, tausende Quadratkilometer Land werden verseucht. Der deutsche TÜV hatte einen der Dämme geprüft. Bis heute warten Opfer und Angehörige auf Entschädigung. Deutschland importiert über 40 Prozent seines Eisenerzes aus Brasilien. Deutsche Stahlriesen, Zertifizierer, Zulieferer und Banken verdienen jedes Jahr Millionen mit Bergbaugeschäften in dem Land. Welche Verantwortung ist ihnen zuzumuten?

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Irving Berlin: I've got my love to keep me warm / Album: The complete Billie Holiday on Verve 1945-1959 (3-4) Billie Holiday, Stimme Charles Shavers, Trompete Tony Scott, Klarinette Budd Johnson, Tenorsaxofon Carl Drinkard, Piano Billy Bauer, Gitarre Leonard Gaskin, Bass Cozy Cole, Schlagzeug Frank S. Perkins: Stars fell on Alabama / Album: Songs for distingué lovers Billie Holiday, Stimme Harry E. "Sweets" Edison, Trompete Ben Webster, Tenorsaxofon Jimmy Rowles, Piano Barney Kessel, E-Gitarre Red Mitchell, Bass Alvin A. Stoller, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Musik - Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Helmut Walser Smith: Deutschland. Geschichte einer Nation In seinem Buch Deutschland. Geschichte einer Nation unterscheidet Helmut Walser Smith konsequent zwischen der Idee der Nation und der Ideologie des Nationalismus: Die Nation sei älter als die Ideologie, und Letztere habe sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Deutschland überlebt, da es den meisten Deutschen um ein entspanntes Verhältnis zu ihrem Land gehe - ohne dabei die nationalistischen Exzesse in diesem Land in Vergessenheit geraten zu lassen. C. H. Beck Verlag, 667 Seiten, 34 Euro ISBN 978-3-406-77415-7 Helmut Walser Smith ist ein amerikanischer Historiker, er wurde 1962 in Freiburg geboren. Sein Arbeitsschwerpunkt als Professor an der Universität in Nashville ist neuere deutsche Geschichte. Seine neueste Buchveröffentlichung greift weit zurück und setzt um 1500 ein: "Deutschland. Geschichte einer Nation!" - Clemens Klünemann.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester Vadym Kholodenko (Klavier) Leitung: Teodor Currentzis Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 Olivier Messiaen: Les offrandes oubliées, Sinfonische Meditationen für Orchester Malin Bång: splinters of ebullient rebellion für Orchester (Liveübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle) Melodische Schattierungen, glitzernde Passagenarbeit, dynamische und technische Versiertheit - sein Spiel setzt Maßstäbe. Der ukrainische Pianist Vadym Kholodenko zählt zu den bedeutendsten Vertretern einer neuen Pianistengeneration. 1986 wurde er in Kiew geboren und gab schon im Alter von 13 Jahren seine ersten Konzerte weltweit. Radiohead, Nirvana, Coldplay, Streichquartette von Beethoven und viel Strauss und Mahler gehören in seine Playlist. In dieser Konzertsaison ist er der Artist in Residence des SWR Symphonieorchesters und wird in Johannes Brahms' zweitem Klavierkonzert von Teodor Currentzis begleitet.

22.30 Uhr
SWR2 Vor Ort

Salzburger Stier 2021: Thomas Stipsits Der Internationale Kabarettpreis "Salzburger Stier 2021" ging für Österreich an Thomas Stipsits Moderation und Musik: Nessi Tausendschön und Band (Ausschnitte von der Aufzeichnung vom 26. Juni 2021 im Tollhaus in Karlsruhe) Thomas Stipsits ist Steirer mit familiären Wurzeln in Stinatz im Burgenland. Er präsentiert uns Charaktere, die ein Sittenbild des österreichischen Mikrokosmos widerspiegeln - scheinbar harmlose Zeitgenossen, deren emotionale Basisausstattung auf naive Weise Charme, Niedertracht und Unbedarftheit vereint. In seiner aktuellen Werkschau "Stinatzer Delikatessen" hat sich Stipsits nicht nur mit dem Alltag in der kleinen burgenlandkroatischen Gemeinde beschäftigt, sondern auch mit der jüngeren Popgeschichte: Seine parodistische Begabung bescherte dem Stier-Publikum bemerkenswerte Musik-Medleys.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Heimat, Ferne, Sehnsucht - Musik und Migration(5/5) Mit Jan Ritterstaedt (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
SWR2 LIVE

Currentzis' Midnight Lounge Ein nächtlicher Austausch über seltene und ungewöhnliche Musikaufnahmen Der Komponist, Musiker und Regisseur Heiner Goebbels trifft den Chefdirigenten des SWR Symphonieorchesters, Teodor Currentzis (Liveübertragung aus dem SWR-Hörspielstudio in Stuttgart) Er liebt das Radio. Er liebt ungewöhnliche Musik. Und die besondere Atmosphäre der nächtlichen Stunden. In SWR2 gestaltet der Dirigent Teodor Currentzis eine eigene Radioshow. Freitagnacht, nach seinem Konzert mit dem SWR Symphonieorchester und live aus dem SWR-Hörspielstudio in Stuttgart.

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Alexander Borodin: Sinfonie Nr. 2 h-Moll op. 5 Berliner Philharmoniker Leitung: Simon Rattle Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate F-Dur KV 497 Martha Argerich, Cristina Marton (Klavier) Maurice Ravel: "Shéhérazade" Stella Doufexis (Mezzosopran) Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Karl-Heinz Steffens Johann Sebastian Bach: Suite c-Moll BWV 1011 Truls Mørk (Violoncello) Ludwig van Beethoven: Große Fuge B-Dur op. 133 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Lothar Zagrosek

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Benjamin Britten: "Four Sea Interludes" op. 33a Orchestre Métropolitain Leitung: Yannick Nézet-Séguin Amy Beach: Klaviertrio a-Moll op. 150 Neave Trio Ignaz Joseph Pleyel: Sinfonia concertante Nr. 5 F-Dur Les Vents Français Münchener Kammerorchester Leitung: Daniel Giglberger