Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Mittagskonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Ernst von Dohnanyi: "Schatz-Walzer" nach Motiven aus der Operette "Der Zigeunerbaron" Rudolf Buchbinder (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart / Franz Xaver Süßmayr: Hornkonzert D-Dur KV 412 Jeffrey Bryant (Horn) Royal Philharmonic Orchestra Leitung: Thomas Dausgaard Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 1 Münchner Rundfunkorchester Leitung: Henry Raudales Antonio Vivaldi: Konzert h-Moll RV 580 Viktoria Mullova, Stefano Barneschi, Marco Bianchi, Riccardo Masahide Minasi (Violine) Marco Testori (Violoncello) Giardino Armonico Claude Debussy: Arabesque G-Dur L 66 Nr. 2 Trio Artpassion Carl Maria von Weber: Alla Polacca aus dem Klarinettenkonzert Nr. 2 Es-Dur op. 74 Sharon Kam (Klarinette) Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Kurt Masur

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre aus "Alessandro" Brandenburg Consort Leitung: Roy Goodman Peter Tschaikowsky: Nocturne aus 6 Stücke für Klavier op. 19 Johannes Moser (Violoncello) Orchestre de la Suisse Romande Leitung: Andrew Manze Joseph Joachim Raff: "Die Jagd der Elfen" aus der Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 208 Bamberger Symphoniker Leitung: Hans Stadlmair Johann Sebastian Bach: Oboenkonzert c-Moll BWV 1060 François Leleux (Oboe) Viktoria Mullova (Violine) Manuel Fischer-Dieskau (Violoncello) Klaus Stoll (Kontrabass) Marco Postinghel (Fagott) Robert Aldwinckle (Cembalo) Mullova Ensemble Emilie Mayer: Scherzo aus dem Klavierquartett G-Dur Mariani Klavierquartett Franz Schubert: "An die Musik" D 547 Ian Bostridge (Tenor) Leif Ove Andsnes (Klavier) nach dem Zeitwort: Josef Suk: Scherzo aus dem Klavierquintett g-Moll op. 8 Matthias Kirschnereit (Klavier) Minguet Quartett 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 18.07.1796: Alois Senefelder erfindet die Lithografie Von Florian Ehrich

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen

07.15 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Franz Ignaz Beck: Ouverture aus "L'isle déserte" La Stagione Frankfurt Leitung: Michael Schneider Felix Mendelssohn Bartholdy: 1. Satz aus dem Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. 80 vision string quartet Antonio Bertali: Sonata à 3 Lee Santana (Theorbe) Christoph Lehmann (Orgel) Musica Fiata Leitung: Roland Wilson Lorenzo Gaetano Zavateri: Konzert für Streicher und Basso continuo C-Dur op. 1 Nr. 3 Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Eugène Auguste Ysaÿe: Sérénade op. 22 Alban Gerhardt (Violoncello) Royal Flemish Philharmonic Leitung: Josep Caballé-Domenech Carl Maria von Weber: La gaieté, Rondo brillante op. 62 Alexander Krichel (Klavier)

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Die Geschichte vom denkenden Computer Aus der Reihe: "Die künstlich intelligente Gesellschaft" (1/10) Von Uwe Springfeld Künstliche Intelligenz hat Zukunft - aber keine Vergangenheit? Nahezu vergessen jene legendäre Konferenz von 1956, seit der Computer und bestimmte Programme künstlich intelligent genannt werden. Vorbei 1966, als der erste Computertherapeut die Menschen verwirrte. Man erinnert sich kaum an die 80er-Jahre, als Expertensysteme dieselben Hoffnungen und Ängste auslösten wie die künstliche Intelligenz heute: Dass Computer selbstständig denken und ein Bewusstsein mit einer eigenen Gefühlswelt haben werden. Kurz: dass sie zum Leben erwachen und die Menschheit bedrohen. (Produktion 2019)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Pasticcio musicale Mit Konrad Beikircher Jeden dritten Samstag im Monat präsentiert der Kabarettist Konrad Beikircher in der SWR2 Musikstunde ein kleines Sammelsurium aus Musik und Geschichten, Selbsterlebtem und Nacherzähltem, Aktuellem und ewig Gültigem. Lassen Sie sich überraschen!

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Vassily Sinaisky Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Der Schauspieler und Kabarettist Hans Sigl Am Mikrofon: Ines Pasz Hans Sigl ist Schauspieler, Kabarettist, Hörbuch-Sprecher, Autor und Rezitator romantischer Melodramen, mit Musik von Franz Schubert, Robert Schumann und Franz Liszt auf Texte u. a. von Friedrich Hebbel und Nikolaus Lenau. In SWR2 Treffpunkt Klassik extra erzählt Hans Sigl von seiner Auseinandersetzung mit den Melodramen, davon, wie er sie in unsere Zeit übersetzt und sie für uns heute aktuell gestaltet. Als Schauspieler und Liebhaber klassischer Musik präsentiert er ein Musikprogramm mit seinen favorisierten Komponisten und Werken, nicht fehlen darf dabei die Musik von Gustav Mahler.

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.03 Uhr
SWR2 Aktuell

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Michael William Balfe: Ouvertüre zur Oper "Falstaff" Virtuosi Brunensis Leitung: José Miguel Pérez-Sierra Simon Mayr: "L'Accademia di Musica", Quartetto Guglielmo, Annetta, Vespina, Cecchino Filippo Morace (Bariton) César Cortés (Tenor) Eleonora Bellocci (Sopran) Maria del Mar Humanes Arrabal (Sopran) Ricardo Seguel (Bassbariton) Passionart Orchestra Krakow Leitung: Nicola Pascoli Vincenzo Bellini: "Puritani", Arie des Riccardo (1. Akt) Vittorio Prato (Bariton) Virtuosi Brunensis Leitung: José Miguel Pérez-Sierra Gioacchino Rossini: "Il Viaggio a Reims", Duett Melibea - Conte Marianna Pizzolato (Alt) Maxim Mironov (Tenor) Virtuosi Brunenses Leitung: Antonino Fogliani Saverio Mercadante: "I briganti", Szene und Arie des Corrrado Vittorio Prato (Bariton) Camerata Bach Chor Posen Virtuosi Brunensis Leitung: José Miguel Pérez-Sierra Gioacchino Rossini: Petite Caprice (Style Offenbach) Jia Wang (Klavier)

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Sonja Striegl 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Joachim Zelter, Schriftsteller Im Gespräch mit Silke Arning Die Berge rauf und runter, mal eben von Tübingen nach Freiburg - für den routinierten Rennradfahrer Joachim Zelter kein Problem. "Das Wichtigste ist eine gewisse Hartnäckigkeit, die man im Sattel ebenso braucht wie am Schreibtisch", meint der Tübinger Schriftsteller. Fast 10 Jahre lang hat er an seinem neuen Roman "Imperia" gearbeitet - ein feiner satirischer Seitenhieb auf den Theaterbetrieb. Typisch für Joachim Zelter, der in seinen Romanen, Hörspielen und Bühnenstücken machtpolitische Rangeleien und gesellschaftlichen Leistungswahn mit spitzer Feder zumeist in guter britisch-irischer Literaturtradition aufs Korn nimmt. Der promovierte Anglist, der in Tübingen und Yale unterrichtete, hat sich mit 34 Jahren gegen eine Karriere an der Universität und für ein Leben als freier Schriftsteller entschieden. Zu seinen Vorfahren zählt der Goethe-Freund und Komponist Carl Friedrich Zelter.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Gene DePaul: He's my guy/CD: Lover man Clifford Brown Sextet Sarah Vaughan, Gesang Clifford Brown, Trompete Paul Quinichette, Tenorsaxophon Herbie Mann, Flöte Jimmy Jones, Klavier Joe Benjamin, Bass Roy Haynes, Schlagzeug Herb Ellis, Louis Carter, John Virgil Frigo: Detour ahead/CD: Ultimate Sarah Vaughan Ensemble Sarah Vaughan, Gesang Thad Jones, Trompete Wendell Culley, Trompete Henry Cocker, Posaune Frank Wess, Tenorsaxophon Ronnell Bright, Klavier Richard Davis, Bass Roy Haynes, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Geistliche Musik

Felice Anerio: Litaniae Beatissimae Virginis Mariae The Sixteen Leitung: Harry Christophers Nicola Antonio Porpora: Salve Regina G-Dur Federica Napoletani (Sopran) Ensemble Imaginaire Leitung: Cristina Corrieri Georg Friedrich Händel: Dixit Dominus HWV 232 Constanze Backes, Andrea Brown (Sopran) Jürgen Banholzer (Countertenor) Hermann Oswald (Tenor) Wolf Matthias Friedrich (Bass) Balthasar-Neumann-Chor Balthasar-Neumann-Ensemble Leitung: Thomas Hengelbrock

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.04 Uhr
ARD Radiofestival. Oper

Barenboim dirigiert "Carmen" Georges Bizet: "Carmen", Opéra comique in 4 Akten Carmen: Anita Rachvelishvili Don José: Michael Fabiano Escamillo: Lucio Gallo Micaëla: Christiane Karg Staatsopernchor Berlin Staatskapelle Berlin Leitung: Daniel Barenboim (Aufführung vom 12. März 2020 in der Staatsoper Berlin) Die erste "Geistervorstellung" der Berliner Staatsoper unter den Linden fand mit einer kompletten Inszenierung und vollem Orchestergraben statt. Daniel Barenboim führte das Ensemble, allen voran die georgische Sopranistin Anita Rachvelishvili, und die Staatskapelle in einen mitreißenden Strudel großer Gefühle. Pflicht oder Leidenschaft, Liebe oder Freiheit - existenzielle Fragen werden in "Carmen" schlicht mit Gewalt gelöst. Um so berührender und betörender sind die Arien, die aus der glühenden Handlung erst eine menschliche Tragödie machen.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.04 Uhr
ARD Radiofestival. Kabarett

Höhepunkte vom Salzburger Stier 2020 - Das "Geisterkonzert" mit Bodo Wartke(1/2) Moderation: Thomas Koppelt (Aufzeichnung vom 15. Mai im Kammermusiksaal Deutschlandfunk, Köln) Am 15. Mai spielte Bodo Wartke ein "Geisterkonzert" im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks. Das ursprünglich zur Eröffnung des internationalen Radio-Kabarettpreises "Salzburger Stier" geplante Live-Konzert fand ohne Publikum statt. Seit über 20 Jahren begeistert der Klavierkabarettist sein Publikum, seine Lieder sind in den Charts der deutschen Liedermacherszene vertreten. Daneben macht Bodo Wartke auch Ausflüge in die Welt des Theaters, zum Beispiel mit seinem "König Ödipus" und dem Nachfolgestück "Antigone". Seine vertonten Geschichten sind nachdenklich und unterhaltsam zugleich, en passant stellt er existentielle Fragen - poetisch, politisch, prägnant. (Teil 2, Samstag, 01. August, 23.04 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 hr-Sinfonieorchester Leitung: Dmitrij Kitajenko Sergej Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 1 Des-Dur op. 10 Wladimir Krainew (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Dmitrij Kitajenko Alexander Skrjabin: "La poème de l'extase" op. 54 Figuralchor Frankfurt Frankfurter Singakademie Frankfurter Museumsorchester Leitung: Juri Ahronowitsch Benjamin Britten: Violinkonzert d-Moll op. 15 Vilde Frang (Violine) hr-Sinfonieorchester Leitung: James Gaffigan

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Murray Perahia (Klavier) Symphonieorchester des BR Leitung: Colin Davis Wolfgang Amadeus Mozart: Concertone C-Dur KV 190 Lena Neudauer, Raphael Christ (Violine) Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Wolfram Christ Jan Koetsier: Trio op. 130 Marie-Luise Modersohn (Oboe) Bruno Schneider (Horn) Oliver Triendl (Klavier) Joseph Haydn: Cembalokonzert F-Dur Hob. XVIII/3 Christine Schornsheim (Cembalo) Neue Düsseldorfer Hofmusik Leitung: Mary Utiger Henry Purcell: "King Arthur", Suite European Union Baroque Orchestra Leitung: Ton Koopman

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy: 6 Lieder ohne Worte op. 53 Michael Endres (Klavier) Conradin Kreutzer: Missa de Santa, Francisca Es-Dur KWV 3105 Cornelia Götz (Sopran) Ruth Sandhoff (Alt) Hans-Jürgen Schöpflin (Tenor) Egbert Junghanns (Bass) Lettischer Staatschor "Latvija" SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Alexander Sumski Antonio Rosetti: Hornkonzert E-Dur M C50 Sarah Willis (Horn) Kurpfälzisches Kammerorchester Leitung: Johannes Moesus